• Allgemeine Artikel

    DC Comics – Was Batman und Co. für die Popkultur bedeuten

    DC Comics gehört, neben Marvel Comics, zu den größten Comicverlagen unserer Zeit. Figuren wie Batman, Superman oder Wonder Woman gehören zu den bekanntesten Charakteren der Welt. Doch der Verlag mit Hauptsitz in Burbank, Kalifornien hat weitaus mehr zu bieten, als ein paar Comics. Neben einer über 80 jährigen Geschichte, hat der Verlag einen hohen Stellenwert für die moderne Popkultur. Mehr, als so manche*r vielleicht denken mag. Warum das so ist, mehr zur Geschichte und vieles mehr, thematisiere ich in meinem Artikel. Wissenswerte Fakten, Lesetipps und mehr – bleibt gespannt. Lesezeit: 12 Minuten Gegründet 1934, unter dem Namen National Allied Publications, durch Malcolm Wheeler-Nicholson, erschienen vorerst lediglich zwei Reihen. New Fun…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Gideon Falls 6 – Das Ende – Jeff Lemire/Andrea Sorrentino

    Gideon Falls ist zweifelsfrei eine der erfolgreichsten Comicreihen der vergangenen Jahre. Jeff Lemire und Andrea Sorrentino haben eine Welt kreiert, in welcher Spannung und Wahn sich regelmäßig die Klinke in die Hand geben. Mit dem nun vorliegenden, sechsten Band endet die Geschichte von Pater Fred und Norton Sinclair. Die Reihe, erschienen im Splitter Verlag, steht für Unterhaltung erster Klasse. Doch kann Gideon Falls 6 – Das Ende diese Qualität halten? Das und mehr, erfahrt Ihr in der nachfolgenden Kritik. Die verschiedenen Varianten von Gideon Falls treffen sich im Zentrum. Längst wissen Pater Fred, Norton und die Anderen Akteure der Story bescheid, über das multiversale Geschehen. Die Schwarze Scheune gehört der…

  • Film & Serien Kritiken

    Kritik – Eternals – Göttliches Sci-Fi Spektakel von Marvel

    Eternals ist der nächste Film aus dem Marvel Cinematic Universe. Darin lernen wir die mächtigen und unsterblichen Wesen kennen, welche seit tausenden von Jahren über die Erde wachen. In den Marvel Comics bereits seit den Siebzigern vertreten, feiern Charaktere wie Sersi ider Ikaris nun ihren lange erwarteten Einstand. Thematisch mit Brisanz und Spannung gefüllt, warten einige Überraschungen auf den Zuschauer. Doch weiß der Film auch darüber hinaus zu gefallen? Hier erfahrt Ihr, wieso ich ein wenig geteilter Meinung bin. Seit 7000 Jahren wandeln die mächtigen Eternals über die Erde. Damals landeten sie mit ihrem Schiff auf dem Planeten, um diesen von den fiesen Deviants zu befreien. Mächtigen Monster, welche sich…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Black Hammer/Justice League – Helden Crossover von Jeff Lemire

    Als Jeff Lemire 2016 die erste Ausgabe von Black Hammer bei Dark Horse veröffentlicht hat, ahnte er sicher nicht, welchen Erfolg seine Superhelden Hommage erreichen würde. Mit einer großen Portion typischer Kernelemente aus der Welt von Marvel und DC Comics ausgestattet, erlangte die Reihe zügig eine große Beliebtheit. Nun, fünf Jahre und dutzende Ausgaben sowie diverse Eisner Awards später, halten wir mit Black Hammer/Justice League ein Crossover in Händen, welches beide Welten eint. Ob das Aufeinandertreffen der zwei Welten geglückt ist und vieles mehr, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Abraham Slam und seine Heldenfreunde wie Golden Gail, Barbalien oder Colonel Weird leben ihr Leben in der kleinen Gemeinde, in welcher…

  • Film & Serien Kritiken

    Kritik – The Suicide Squad – Irrer Comic-Kracher?!

    The Suicide Squad von Guardians of the Galaxy Regisseur James Gunn wartet mit einer riesen Portion Action, tief schwarzen Humor und einem Gros von Hollywood-Stars (u.a. John Cena, Idris Elba) auf seine Zuschauer. Fünf Jahre nach dem „ersten Teil“ wagt Warner Bros. einen erneuten Versuch, die Task Force X zu etablieren. Gunn greift allerdings eher zu unbekannten Charakteren aus der Welt der DC Comics. Geht die Rechnung am Ende auf? Im Belle Reve Gefängnis sitzen einige der schwersten Verbrecher der Welt ein. Vielleicht mit ein Grund, weshalb es als tödlicher Knast der USA gilt. Zwecks eines neuen, extrem gefährlichen Auftrags, sucht Amanda Waller (Viola Davis) nach neuen Mitgliedern für die…

  • Comic Kritiken

    Kritik – DC-Horror – Der Zombie-Planet

    DC-Horror – Der Zombie-Planet ist der nunmehr dritte Band aus Tom Taylors Horror-Reihe rund um die Helden von DC Comics. Nachdem die Menschheit ins All geflüchtet ist, ist von der Erde wie wir sie kannten, nicht mehr viel übrig. Doch Cyborg gelingt es einen Notruf zu entsenden und schon bald versucht die neue Justice League, eine Heilung für das die Anti-Lebens-Formel zu finden. Worum es sonst noch geht, lest Ihr in meiner Kritik zum Comic aus dem Panini Verlag. In DC-Horror – Der Zombie-Virus wurden wir Zeuge, wie die Anti-Lebens-Formel die Erde in großes Chaos gestürzt hat. Millionen Menschen verwandelten sich in blutrünstige Zombies. Unter den Opfern waren auch dutzende…