Kritiken

  • Comic Kritiken

    Kritik – God Country – Donny Cates, Schwerter und Demenz

    Mit God Country bringt der Cross Cult Verlag einen Titel von Donny Cates (Venom, Silver Surfer: Black) heraus, welcher von Göttern, Schwertern und Demenz handelt. Unterstützt wird er von Zeichner Geoff Shaw (Crossover, Conan). Die Miniserie verspricht nicht nur Fantasy Action, sondern auch eine interessante Herangehensweise, an ein schwieriges Thema. Ob sich der Titel jedoch lohnt, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Lesezeit: 4 Minuten Emmett Quinlan lebt im tiefsten Texas. Der verwitwete, alte Mann hat nicht nur mit Demenz zu kämpfen. Auch unkontrollierte Gewaltausbrüche gehören dazu. Die örtliche Polizei und Emmetts Familie, wissen langsam nicht mehr weiter. Als ein verheerender Tornado die halbe Stadt zerstört, erhebt sich der alte Mann…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Streets of Glory – Knallharter Western von Garth Ennis

    Mit Streets of Glory liefert Kultautor Garth Ennis (The Boys, Punisher) einen knallharten Spät-Western ab, welcher im Dantes Verlag erscheint. Joe Dunn streift darin durch das Amerika des Jahres 1899 und begreift langsam, dass der Fortschritt nicht aufzuhalten ist. Ob Fans des Genres einen Blick wagen sollten, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Lesezeit: 4 Minuten Joseph Dunn war Soldat, Gesetzeshüter, Revolverheld und Kopfgeldjäger. Am Ende eines Lebens voller Gewalt, sucht er nach Ruhe. Dabei strandet er in der kleinen Stadt Gladback in Montana. Dort trifft er nicht nur auf alte Freunde und seine verloren geglaubte, große Liebe. Auch der berüchtigte Red Crow, ein Folter und Gewalt liebender Indianer, treibt dort…

  • Comic Kritiken

    Daredevil Collection von Charles Soule – 5 Gründe, für den Teufel

    Daredevil hat es in Deutschland nicht leicht. Nachdem vor einigen Jahren die Verkaufszahlen in den Keller fielen, erschienen nur noch spärlich die Abenteuer des Mannes ohne Furcht. Mit der Daredevil Collection von Charles Soule, wagt der Panini Verlag einen neuen Anlauf. Hier erfährt Ihr 5 Gründe, wieso sich der Kauf des 1200 Seiten starken Omnibusses lohnt und worum es geht. Lesezeit: 6 Minuten Die Welt hat vergessen, dass Matt Murdock, der maskierte Teufelskerl Daredevil ist. Als Assistent des Bezirks Staatsanwaltes, kehrt Matt dahin zurück, wo er quasi sein ganzes Leben, mit allen Höhen und Tiefen verbracht hat – Hells Kitchen! Währenddessen trainiert er einen aufstrebenden, jungen Helden. Blindspot. Zusammen wollen…

  • Film & Serien Kritiken

    Kritik – Prey – Der Predator, so stark wie nie? – Disney+

    Prey von Dan Trachtenberg ist der nunmehr fünfte Ableger der Predator Filme. Dabei versteht er sich als Fortsetzung der ersten vier Filme, beschreitet dabei aber neue Wege. Neu ist auch das Zuhause des Sci-Fi-Jägers. Durch die Übernahme von FOX durch Disney, erscheint der Film ab dem 05.08.2022 auf Disney+. Doch gibt sich der Jäger dabei stark wie nie? Im frühen 18. Jahrhundert, lebt ein Stamm der Komantschen in der Wildnis Amerikas. Eine von ihnen ist Naru (Amber Midthunder). Sie will Jägerin werden, doch wirklich zutrauen tut es ihr niemand. Als eines Tages ein Mitglied des Stammes von einem wilden Tier verschleppt wird, schließt sie sich der Jagd an. Noch ahnt…

  • Film & Serien Kritiken

    Thor: Love and Thunder – 5 Gründe, wieso der Film ein Hit ist!

    Thor: Love and Thunder ist mittlerweile der vierte Film, rund um den asgardischen Donnergott. Dieses Mal kämpft er jedoch gegen seinen bisher mächtigsten Feind. Den Götterschlächter Gorr. Welche Verbündeten ihm zur Seite stehen, worum es sonst geht und mehr, erfahrt Ihr in meinen fünf Gründen, wieso der Film ein Hit ist. Denn neben einer Vielzahl von Stars, bietet der Film von Regisseur Taika Waititi, diverse Überraschungen. Thor ist nach wie vor auf der Suche nach seiner inneren Mitte. Mit sich selbst nicht im reinen, hat er sich den Guardians of the Galaxy angeschlossen. Als er dann jedoch einen verzweifelten Hilferuf einer alten Verbündeten erhält, muss er alte Laster von sich…

  • Film & Serien Kritiken

    Kritik – Ms. Marvel – Farbenfrohes Coming of Age mit Hindernissen

    Ms. Marvel ist eine sechsteilige Miniserie rund um Kamala Khan. Die Teenagerin ist riesiger Fan der Avengers und träumt davon, eines Tages selbst eine Heldin zu sein. Das dieser Wunsch womöglich schneller in Erfüllung geht als sie denkt, ahnt sie nicht. Ob sich die Disney Plus Serie mit Loki und WandaVision messen kann und vieles mehr, lest Ihr in folgender Kritik. Kamala Khan ist ein muslimisches Mädchen, welches nichts lieber macht, als ihrem großen Vorbild nach zu eifern – Captain Marvel. Egal ob es Comics, Fan Fictions oder Cosplays sind. Die Avengers sind ihre große Leidenschaft. Doch damit eckt sie gerade in ihrer Familie häufig an. Die, traditionell pakistanisch Lebende,…