• Comic Kritiken

    Kritik – Swamp Thing: Geschichten aus dem Sumpf

    Swamp Thing gehört zu den beliebtesten Figuren des DC Universums. Zumindest, wenn man sich abseits der großen Helden wie Batman und Superman umsieht. Was passiert, wenn sich kreative Köpfe wie Tom King, Brian Azzarello, Greg Capullo oder Len Wein versammeln, sehen wir in diesem Band. Denn Geschichten aus dem Sumpf ist ein hervorragender Überblick, über die Bandbreite des grünen Monsters aus den Sümpfen Lousiannas. Neben geheimnisvollen und philosophischen Ansätzen, steht ihm auch Action und leichtere Kost oftmals gut. Welche Geschichte einen Eisner Award gewonnen hat und was es mit der letzten Story von Swampie Erfinder Len Wein auf sich hat, lest Ihr hier. In der langen Geschichte von Swamp Thing,…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Once & Future 2 – Monster Brawl bei Cross Cult!

    Once & Future gehörte vergangenes Jahr zu meinen Highlights. Der spannende Mix aus Monstern, Mythen und kreativen Ideen wusste von Anfang an zu überzeugen. Autor Kieron Gillen und sein Zeichner Dan Mora haben eine spannende Geschichte geschaffen, welche Lust auf mehr machte. Mit Band 2 bringt uns Cross Cult auch genau das – mehr! Das Alte England (so der Titel) macht genau dort weiter, wo Band eins endete. Hier erfahrt Ihr, wieso Ihr Euch die Reihe auf keinen Fall entgehen lassen solltet. Bridgette McGuire und ihr Enkel Duncan jagen Monster und Dämonen. In einer Welt voller Magik und Mystik lauert so manche Gefahr. Als eine nationalistische Gruppe ein Artefakt aus…

  • Das Cover von Yellowstone (Bild: Renes Nerd cave/Zwerchfell Verlag)
    Comic Kritiken

    Kritik – Yellowstone – Politisch, katastrophal, gelungen? – Zwerchfell Verlag

    Yellowstone erzählt von einer verheerenden Umweltkatastrophe in den USA, welche das Land nicht nur in eine Krise geworfen hat, sondern auch von dem Kampf der Gesellschaft gegen die Politik. Der deutsche Autor Philipp Spreckels und sein Zeichner David Scheffel liefern damit im Zwerchfell Verlag ein Comic ab, welches durchaus zu überzeugen weiß, wenngleich nicht auf ganzer Linie. Wieso? Das lest Ihr hier. Der Supervulkan Yellowstone im US Bundesstaat Wyoming ist im Jahr 2032 ausgebrochen und hat weite Teile des Landes zerstört. Was folgte, war ein Umschwung im Land. Viele Menschen mussten ihr Zuhause verlassen und an die Ost- und Westküsten fliehen. Die betroffenen Teile der USA wurden von der neuen…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Bouncer Gesamtausgabe 3 – Western Action von Schreiber & Leser

    Bouncer Gesamtausgabe 3 ist diesen Monat im deutschen Schreiber und Leser Verlag erschienen. Damit reiten wir tiefer hinein in die Welt von Barro City, dem namensgebenden Helden Bouncer und dem Abschaum, den der Wilde Westen von Autor Alejandro Jodorowsky sowie Zeichner Francois Boucq zu bieten hat. Mit dem fiesen Axe-Head steht außerdem ein fieser Gegner auf dem Plan. Ob der dritte Sammelband der Reihe mit den gelungenen Vorgängern mithalten kann, erfahrt Ihr hier. Bouncer Gesamtausgabe 3 Der Alltag in der kleinen Stadt Barro City steht nie still. Fies, dreckig und brutal geht es in der Stadt des Bouncers her. Als die neue Lehrerin im Ort eintrifft, muss sie schnell merken,…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Punisher: Soviet – Garth Ennis ist zurück!

    Punisher: Soviet ist die neue Geschichte von dem Mann, der den Antihelden aus dem Hause Marvel Anfang der 2000er Jahre zu einem neuen Höhenflug verholfen hat – Garth Ennis. Dabei kann man getrost sagen, dass der gebürtige Ire und der Punisher eine dieser Kombos sind, die immer funktionieren. Brutal, zynisch und ohne Kompromisse schickt er den Ex-Soldaten in jede nur erdenkliche Schlacht. Das Soviet mehr ist als eine Standard-Story, wird recht schnell klar. Warum, das lest Ihr in meiner Kritik. Die russische Mafia hat es dieser Tage alles andere als leicht. Jemand hat es auf sie abgesehen und hinterlässt eine blutige Schneise der Verwüstung – jedoch war es nicht Frank…

  • Der Weisse Ritter Kritik Titelbild (Bild: Renes Nerd Cave/Panini Verlag)
    Comic Kritiken

    Kritik – Batman: Der Fluch des Weissen Ritters

    Der Fluch des Weissen Ritters ist die lang erwartete Fortsetzung von Sean Murphys Batman-Saga aus dem DC Black Label, welches im vergangenen Jahr sofort zu einem modernen Klassiker avanciert ist. Der Joker? Geheilt! Batman? Der Böse?! Alleine diese beiden Tatsachen reichen um zu vermitteln, dass hier einiges anders läuft. Nun also kommen wir in den Genuss der Fortsetzung. Oben drauf gibt es auch das Spin Off rund um die Vergangenheit von Mr. Freeze. Ob sich die Story lohnt und vieles mehr, erfahrt Ihr hier… Während in Gotham, nach den Ereignissen aus „Der Weisse Ritter (lest HIER meine Kritik)“ mittlerweile vieles anders läuft, gibt es diverse Konstanten – Kriminalität, Korruption und…