Comic Kritiken

  • Comic Kritiken

    Kritik – God Country – Donny Cates, Schwerter und Demenz

    Mit God Country bringt der Cross Cult Verlag einen Titel von Donny Cates (Venom, Silver Surfer: Black) heraus, welcher von Göttern, Schwertern und Demenz handelt. Unterstützt wird er von Zeichner Geoff Shaw (Crossover, Conan). Die Miniserie verspricht nicht nur Fantasy Action, sondern auch eine interessante Herangehensweise, an ein schwieriges Thema. Ob sich der Titel jedoch lohnt, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Lesezeit: 4 Minuten Emmett Quinlan lebt im tiefsten Texas. Der verwitwete, alte Mann hat nicht nur mit Demenz zu kämpfen. Auch unkontrollierte Gewaltausbrüche gehören dazu. Die örtliche Polizei und Emmetts Familie, wissen langsam nicht mehr weiter. Als ein verheerender Tornado die halbe Stadt zerstört, erhebt sich der alte Mann…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Streets of Glory – Knallharter Western von Garth Ennis

    Mit Streets of Glory liefert Kultautor Garth Ennis (The Boys, Punisher) einen knallharten Spät-Western ab, welcher im Dantes Verlag erscheint. Joe Dunn streift darin durch das Amerika des Jahres 1899 und begreift langsam, dass der Fortschritt nicht aufzuhalten ist. Ob Fans des Genres einen Blick wagen sollten, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Lesezeit: 4 Minuten Joseph Dunn war Soldat, Gesetzeshüter, Revolverheld und Kopfgeldjäger. Am Ende eines Lebens voller Gewalt, sucht er nach Ruhe. Dabei strandet er in der kleinen Stadt Gladback in Montana. Dort trifft er nicht nur auf alte Freunde und seine verloren geglaubte, große Liebe. Auch der berüchtigte Red Crow, ein Folter und Gewalt liebender Indianer, treibt dort…

  • Comic Kritiken

    Daredevil Collection von Charles Soule – 5 Gründe, für den Teufel

    Daredevil hat es in Deutschland nicht leicht. Nachdem vor einigen Jahren die Verkaufszahlen in den Keller fielen, erschienen nur noch spärlich die Abenteuer des Mannes ohne Furcht. Mit der Daredevil Collection von Charles Soule, wagt der Panini Verlag einen neuen Anlauf. Hier erfährt Ihr 5 Gründe, wieso sich der Kauf des 1200 Seiten starken Omnibusses lohnt und worum es geht. Lesezeit: 6 Minuten Die Welt hat vergessen, dass Matt Murdock, der maskierte Teufelskerl Daredevil ist. Als Assistent des Bezirks Staatsanwaltes, kehrt Matt dahin zurück, wo er quasi sein ganzes Leben, mit allen Höhen und Tiefen verbracht hat – Hells Kitchen! Währenddessen trainiert er einen aufstrebenden, jungen Helden. Blindspot. Zusammen wollen…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Decorum – Hickmans Sci-Fi-Hit bei Cross Cult

    Decorum ist die viel gelobte, neue Sci-Fi-Story von Jonathan Hickman (X-Men, Fantastic Four) und Mike Huddleston (X-Men). Im deutschen Cross Cult Verlag erschien jüngst ein Hardcover im Überformat. Irgendwo zwischen Star Wars und John Wick, begleiten wir den wohl manierlichsten Attentäter, auf seiner Reise durch das Universum. Doch wird der Titel den Lobeshymnen auch gerecht? Das erfahrt Ihr nun. In der Welt von Decorum, gibt es unzählige Attentäter. Sie durchstreifen die Welten der Galaxie und haben mal mehr, mal weniger Manieren. Imogen ist die wohl manierlichste aber auch eine der berüchtigsten Attentäterinnen. Auf ihren Streifzügen, begegnet sie einer jungen Lieferantin, welche sie unter ihre Fittiche nimmt. Da diese jedoch alles…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Der Tod von Doctor Strange – Magischer Marvel Krimi

    Der Tod von Doctor Strange ist der aktuelle Titel, des neuen Marvel Top-Autor Jed MacKay. Darin erleben wir die Ermordung des obersten Magiers der Erde und fiebern bei den Ermittlungen mit. Doch Ihr glaubt nicht, wer der Ermittler ist! Beschrieben wurd die Geschichte als eine der spannendsten des Jahres. Doch kann die Geschichte ihrem Ruf gerecht werden? Das und mehr, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Doctor Strange ist nicht nur einer der mächtigsten Magier des Multiversums und Beschützer der Erde. Er ist auch ein wichtiges Bindeglied in der Verteidigungskette der Menschheit und der Avengers. Damit machte sich der einstige Chirurg natürlich auch dutzende Feinde. Was bedeutet es, wenn der mächtige…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Welt ohne Ende – Klimawandel, Iron Man und Zeitmangel – Reprodukt

    Mit Welt ohne Ende beschert uns der deutsche Verlag Reprodukt einen Titel, welcher auf interessante Art und Weise, das Thema Klimawandel behandelt. Dabei wird das komplexe Thema, mit liebevollen Zeichnungen und Illustrationen dargestellt. Doch was hat Marvels Iron Man damit zu tun? Das und mehr, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Eines, wenn nicht das größte Problem unserer Zeit, ist der unaufhaltsame Klimawandel und die Veränderungen, die der blaue Planet durchlebt. Der französische Comiczeichner Christophe Blain hat sich mit dem renommierten Klimaforscher und Experten für Energiefragen Jean-Marc Jancovici zusammengetan, um über das Thema zu sprechen. Aber ist an der Erwärmung der Erde, dem Artensterben und den anderen Problemen, überhaupt etwas dran?…