A Walk Through Hell Logo
Comic Reviews

A Walk Through Hell Bd. 1 – Garth Ennis

Mit A Walk Through Hell Band 1 – Das Verlassene Lagerhaus liefert uns der irische Star-Autor Garth Ennis zusammen mit Goran Sudzuka einen spannenden Horrorthriller, welcher schockiert und immense Spannung mit sich bringt! Worum es in der Geschichte geht und warum mir der erste Band, erschienen bei Cross Cult, sehr gut gefallen hat, lest ihr in meiner Review.

Das Verlassene Lagerhaus

Die FBI Spezialagenten McGregor und Shaw sind auf dem Weg zu einer Routineuntersuchung. Sie sind da, wenn die kleinen und alltäglichen Fälle des FBI´s anstehen und das ist auch ganz in Shaw´s Sinne! Denn die 40 jährige Agentin ist dem Burnout nahe, gezeichnet vom Leben und der totale Kontrast zu ihrem jungen Kollegen McGregor, welcher voller Idealismus bereit ist, allem und jedem den Kampf anzusagen was ihm vor die Füße fällt!

Als die beiden zwei Kollegen in einer Lagerhalle suchen müssen, beginnt plötzlich ihr scheinbar schlimmster Fall! Gefangen in der Lagerhalle und in einer nie enden wollenden Nacht, beginnt der unvorstellbare Albtraum! Schaffen sie es heraus?

A Walk Through Hell
Wie von Cross Cult gewohnt, ein hochwertiges Hardcover!

A Walk Through Hell

Garth Ennis wird den meisten durch seine Kreationen wie Preacher oder seinem überaus erfolgreichen Marvel MAX Run am Punisher ein Begriff sein. Der Ire überzeugt mit seinen realistischen, harten und teils zynischen und mit schwarzem Humor getränkten Geschichten. Ihm zur Seite steht mit Goran Sudzuka ein Zeichner, welcher bereits seit vielen Jahren mit ihm arbeiten wollte. Der Zeichner von Storys wie Hellblazer oder Y – The Last Man begeistert mit schnörkellosen und technisch hochwertigen Zeichnungen! So liefert er uns hervorragende Illustrationen, welche A Walk Through Hell ausgezeichnet in Szene setzen und souverän zum Aufbau einer dichten Atmosphäre beitragen!

Szenen aus dem ersten Heft

Als großer Fan von Ennis´ bisherigen Werken war ich äußerst gespannt auf den vorliegenden Band! Auch diesmal hat mich der Ire alles andere als enttäuscht. Schon auf den ersten Seiten zieht die Geschichte die volle Aufmerksamkeit auf sich und liefert Spannung und Schocks bis zum Ende hindurch! Dabei ist die Story clever geschrieben, ohne dabei zu viel zu verraten. Durchgehende Anspannung und erhöhter Puls macht sich breit, wenn die ersten, schockierenden Szenen zum Vorschein kommen! – Die Altersempfehlung von 16 + Jahren sollte definitiv eingehalten werden!

Hölle? Albtraum? Alles zusammen!

Egal ob es Massensuizide, verstümmelte Körper oder monströse und subtile Gestalten sind. A Walk Through Hell macht seinem Namen alle Ehre – Das hier ist harter Tobak! Doch wer jetzt glaubt es hier mit einer reinen Schlachtplatte ohne Sinn und Verstand zu tun zu haben, der irrt! Vielmehr sind die besagten Elemente äußerst clever und gut dosiert in der Geschichte verteilt. So erfahren wir einige Dinge aus der Vergangenheit der Agenten und lernen, wieso ein früherer Fall der beiden eventuell noch eine große Rolle spielen könnte.

Weitere Szenen der Geschichte
Shaw und McGregor am Einsatzort!

Mein einziger, kleiner Kritikpunkt ist am Ende nur meckern auf hohem Niveau! Anfänglich wirkt die Erzählung ein wenig verworren, doch relativ schnell kristallisieren sich die einzelnen Handlungsstränge heraus und so kann der Geschichte problemlos gefolgt werden. Davon abgesehen bietet der erste Band des Zweiteilers beste Horror/Mystery Unterhaltung, welche Lust auf mehr macht! Band 2 erscheint in diesem Oktober.

Weitere Szenen aus Band 1
Die Lage ist ernst!

Das Fazit:

A Walk Through Hell Band 1 – Das Verlassene Lagerhaus ist ein finsterer und schockierender Horrorthriller, welcher schonungslos aber dabei unglaublich spannend an die Grenzen des vorstellbaren geht! Die Geschichte der beiden FBI Spezialagenten Shaw und McGregor bietet alles was ein spannender Thriller benötigt und so darf man gespannt sein, was Band 2 zu bieten haben wird! Fans der genannten Genres können ohne Kompromisse zugreifen! Ebenso jene, welche auf clevere und spannende Storys, abseits des Comic-Mainstreams Wert legen. Am Ende des Jahres könnte dieser Zweiteiler tatsächlich mit zu meinen Highlights des Jahres zählen – Ich bin gespannt!

  • Erstveröffentlichung: 12.06.2019
  • Verlag: Cross Cult Preis: 22€
  • Seiten: 144
  • Autor: Garth Ennis Zeichner: Goran Sudzuka
  • Genre: Horror/Mystery/Thriller
  • Alter: Ab 16 Jahren

Vielen Dank an Cross Cult für das bereitgestellte Rezensionsexemplar! Wie nicht anders gewohnt, bietet das Hardcover eine außerordentlich gute Verarbeitung und hochwertiges Papier!

Ihr wollt immer up to date bleiben und keine Reviews und Artikel verpassen? Dann folgt meinem Blog auf Facebook, Instagram oder Twitter und erhaltet dort noch viel mehr Input! Ich würde mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest