• Comic Kritiken

    Kritik – Bouncer Gesamtausgabe 3 – Western Action von Schreiber & Leser

    Bouncer Gesamtausgabe 3 ist diesen Monat im deutschen Schreiber und Leser Verlag erschienen. Damit reiten wir tiefer hinein in die Welt von Barro City, dem namensgebenden Helden Bouncer und dem Abschaum, den der Wilde Westen von Autor Alejandro Jodorowsky sowie Zeichner Francois Boucq zu bieten hat. Mit dem fiesen Axe-Head steht außerdem ein fieser Gegner auf dem Plan. Ob der dritte Sammelband der Reihe mit den gelungenen Vorgängern mithalten kann, erfahrt Ihr hier. Bouncer Gesamtausgabe 3 Der Alltag in der kleinen Stadt Barro City steht nie still. Fies, dreckig und brutal geht es in der Stadt des Bouncers her. Als die neue Lehrerin im Ort eintrifft, muss sie schnell merken,…

  • Comic Kritiken

    Kritik – The End – Das Leben findet einen Weg

    The End, vom schweizer Autor und Zeichner Zep (Paris 2119), ist jüngst im Schreiber und Leser Verlag erschienen und transportiert dabei eine verblüffende Botschaft! Solch eine, wie sie eigentlich auf der Hand liegt – Die Natur ist ein riesiger, großer Charakter. Doch was genau damit gemeint ist, lest Ihr in meiner Kritik. The End Theo, die Hauptfigur der Geschichte, ist Praktikant in einer schwedischen Forschungsstation. Dort assistiert er Prof. Fawley. Dieser kam vor einigen Jahren in die Kritik, als er eine dubiose These über das Leben der Bäume veröffentlichte. Seitdem ist der The Doors liebende Wissenschaftler auch als „der Baumflüsterer“ bekannt. Nachdem er seinen Sitz in Harvard verlor, zog er…

  • Alphatiere vom Schreiber und Leser Verlag
    Comic Kritiken

    Alphatiere – Der Minister und der Spion – Kritik

    Alphatiere ist seit Anfang September über den Schreiber & Leser Verlag erhältlich. Das Kreativteam, bestehend aus Zeichner Jef und den Autoren Stephen Desberg und Claude Moniquet, liefert einen packenden und zum Teil düsteren Politthriller, welcher die Schattenseiten der Politik offenlegt. Wie mir der Band gefallen hat, worum es geht und mehr, erfahrt ihr in meiner Kritik. Alphatiere Zwei Männer, welche auf dem Weg zu Macht und Ruhm sind. Auf der einen Seite – Charles Weber. Ehemaliger Soldat und Agent des Französischen Geheimdienstes. Auf der anderen Seite – Jaques Dufell. Einst Minister des Parlaments und heute Kandidat auf das Amt des Präsidenten. Als Charles das Leben von Jaques rund 20 Jahre…

  • A Walk Through Hell Logo
    Comic Kritiken

    A Walk Through Hell Bd. 1 – Garth Ennis

    Mit A Walk Through Hell Band 1 – Das Verlassene Lagerhaus liefert uns der irische Star-Autor Garth Ennis zusammen mit Goran Sudzuka einen spannenden Horrorthriller, welcher schockiert und immense Spannung mit sich bringt! Worum es in der Geschichte geht und warum mir der erste Band, erschienen bei Cross Cult, sehr gut gefallen hat, lest ihr in meiner Review. Das Verlassene Lagerhaus Die FBI Spezialagenten McGregor und Shaw sind auf dem Weg zu einer Routineuntersuchung. Sie sind da, wenn die kleinen und alltäglichen Fälle des FBI´s anstehen und das ist auch ganz in Shaw´s Sinne! Denn die 40 jährige Agentin ist dem Burnout nahe, gezeichnet vom Leben und der totale Kontrast…

  • Gideon Falls Logo
    Comic Kritiken

    Gideon Falls Bd.1 von Jeff Lemire Review

    Mit Gideon Falls Bd. 1 – Die Schwarze Scheune bringt uns der Splitter Verlag den Auftakt der mehrteiligen Mystery/Horror-Reihe von Star-Autor Jeff Lemire, welche mittlerweile mit einem Eisner Award als beste neue Serie 2019 ausgezeichnet wurde. Worum es im ersten Band geht und wie mir die Geschichte gefallen hat, lest ihr hier! Eine unheilvolle Legende verknüpft das Schicksal zweier Männer: der Einzelgänger Norton, der den Müll der Großstadt durchwühlt auf der Suche nach Spuren einer Verschwörung, die er sich vielleicht nur einbildet, und Vater Fred. Ein alternder Priester, dem sich in der ländlichen Gemeinde, die er gerade übernommen hat, schreckliche Geheimnisse offenbaren. Es ist der Mythos der Schwarzen Scheune, einem…

  • Comic Kritiken

    Frank Miller XERXES – Review (Cross Cult)

    Mit Xerxes – Der Niedergang des Hauses Dareios und der Aufstieg Alexanders kehrt die Autoren-Legende Frank Miller zu seiner Kreation der 300 Spartaner zurück. Wie mir das Graphic Novel gefallen hat und worum es in der Vorgeschichte des Klassikers geht, lest ihr hier! Xerxes, der gottgleiche König der Perser, zieht aus, um die Welt zu unterwerfen. Sein Feldzug soll die Niederlage seines Vaters Dareios rächen und ein Königreich begründen, wie es noch nie zuvor jemand gesehen hat. Doch die Griechen widersetzen sich – und stellen Xerxes ihren eigenen Gottkönig entgegen: Alexander den Großen Von Persern und Griechen Frank Miller gilt, seit seinem wahnsinnig guten Werk an Daredevil und spätestens seit…