• Film & Serien Kritiken

    Kritik – Doctor Strange in the Multiverse of Madness – Horror Spektakel

    Doctor Strange in the Multiverse of Madness ist der zweite Solofilm, rund um den Magier Stephen Strange. Regisseur Sam Raimi (Spider-Man, Evil Dead Trilogie) betritt dabei allerdings ungewohnt düstere Gefilde. Strange und seine Mitstreiter müssen quer durch das Multiversum reisen, um America Chavez zu beschützen, die große Kräfte in sich trägt. Doch kann der Film überzeugen? Nach den fatalen Ereignissen aus Avengers: Endgame und dem Kampf gegen Thanos ist, nach fünfjähriger Abstinenz, Ruhe in das Leben von Stephen Strange (Benedict Cumberbatch) eingekehrt. Als er die Hochzeit seiner früheren Liebe Christine (Rachel McAdams) besucht, stiftet ein Tentakelmonster Unruhen in New York. Dabei trifft er auf America Chavez (Xochitl Gomez). Irritiert davon…

  • Film & Serien Kritiken

    Kritik – Spider-Man: No Way Home – Der erhoffte Nerdtraum?

    Spider-Man: No Way Home ist das nunmehr dritte Solo Abenteuer von Tom Holland als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft. Nach den Ereignissen aus Far From Home, kennt die ganze Welt sein Geheimnis. Probleme sind da natürlich alles andere als überraschend. Diverse Gerüchte kamen in den Umlauf, dass Tobey Maguire und Andrew Garfield als Spider-Men zurückkehren würden. Ob die Erwartungen und vieles mehr erfüllt werden können? Das erfahrt Ihr in der nachfolgenden, Spoilerfreien, Kritik… Der fiese Mysterio (Jake Gyllenhaal) hat am Ende von Far From Home der Welt verkündet, das Peter Parker Spider-Man ist. Genau dort setzt der dritte Teil an. Peter steht damit vor allerhand Problemen. Sowohl er als auch…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Gideon Falls 5 – Neue Welten, alte Feinde! – Splitter, Jeff Lemire

    Gideon Falls 5 – Welten des Bösen läutet einen neuen Abschnitt ein. Der erste Zyklus von Jeff Lemires Mystery/Horror-Hit ist vorrüber, die Schwarze Scheune ist zerstört. Doch die Gefahr ist noch lange nicht gebannt. Vielmehr scheint es, als hätte es alles nur noch schlimmer gemacht. Wo sind Pater Fred, Norton und die Anderen alle hin? Wieso sieht das eigentlich so idyllische Gideon Falls plötzlich so anders aus? Die von Andrea Sorrentino gezeichnete Erfolgs-Story setzt unmittelbar nach Ende des vierten Bandes an. In meiner Kritik erfahrt Ihr alles, was Ihr über die Fortsetzung der mit dem Eisner Award ausgezeichneten Serie wissen müsst. Die Schwarze Scheune ist zerstört. Doch dadurch stehen die…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Der Batman, der Lacht – Horrorthriller von Snyder & Jock

    Der Batman, der Lacht feierte sein Debüt im viel diskutierten Batman Metal Event von Scott Snyder und Greg Capullo. Seitdem genießt der fiese Gegner eine ordentliche Portion Beliebtheit, die u.a. in dieser uns nun als Sammelband vorliegenden Miniserie resultierte. Geschrieben ist sie erneut von Snyder, der diesmal jedoch zeichnerisch von Jock unterstützt wird. Ob sich Der Tod der Batmen inhaltlich lohnt und noch vieles mehr, lest Ihr hier. In einer finsteren Parallelwelt wurde Batman zum finsteren Der Batman, der Lacht. Einem Hybriden aus Gothams Ritter und seinem Erzrivalen, dem Joker. Nun bringt der Schurke Chaos und Verderben in die Hauptrealität der DC Helden, welche für ganz schön Verwirrung sorgt. Als…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Das dunkle Multiversum: Die Chronik der Finsternis

    Das dunkle Multiversum existiert spätestens seit Scott Snyders Batman: Metal Event und seitdem gibt es so manche Geschichten daraus. Aber was ist eigentlich mit den großen Events der DC Comics Historie? Existieren dort auch Versionen von Knightfall, der Infinite Crisis oder gar der Blackest Night? Die Antwort ist einfach – ja! Aber im dunklen Multiversum läuft einiges anders! In meiner Kritik erfahrt Ihr, was dort so vor sich geht und ob der Ausflug in die Finsternis sich lohnt. Worum geht es eigentlich in Das dunkle Multiversum? Fünf dramatische und spannende Events, welche den Kosmos der DC Comics zum Teil so erschütterten, das die Auswirkungen eben jener auch heute, Jahre nach…