• Comic Kritiken

    Kritik – Der Tod von Doctor Strange – Magischer Marvel Krimi

    Der Tod von Doctor Strange ist der aktuelle Titel, des neuen Marvel Top-Autor Jed MacKay. Darin erleben wir die Ermordung des obersten Magiers der Erde und fiebern bei den Ermittlungen mit. Doch Ihr glaubt nicht, wer der Ermittler ist! Beschrieben wurd die Geschichte als eine der spannendsten des Jahres. Doch kann die Geschichte ihrem Ruf gerecht werden? Das und mehr, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Doctor Strange ist nicht nur einer der mächtigsten Magier des Multiversums und Beschützer der Erde. Er ist auch ein wichtiges Bindeglied in der Verteidigungskette der Menschheit und der Avengers. Damit machte sich der einstige Chirurg natürlich auch dutzende Feinde. Was bedeutet es, wenn der mächtige…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Rorschach Band 1 – Watchmen-Kult im DC Black Label – Tom King

    Rorschach ist eine der bekanntesten, wenn nicht gar die bekannteste Figur aus Watchmen. Dem legendären Comic von Alan Moore und Dave Gibbons, welches in den Achtzigern die Comic-Welt auf den Kopf stellte. Der Vigilant mit der sich stetig verändernden Maske gilt als Kult. Heute, rund 35 Jahre später, hat sich daran wenig geändert. Star-Autor Tom King und Zeichner Jorge Fornés hauchen dem Antihelden im DC Black Label neues Leben ein. Doch lohnt sich der Auftakt der zwölfteiligen (hierzulande in vier Sammelbänden erscheinenden) Reihe? Rorschach ist tot! Der Trenchcoat tragende Verbrecherjäger starb angeblich während einer Alien-Invasion an der Seite von Dr. Manhattan und Adrian Veidt, a.k.a Ozymandias. Heute, rund 35 Jahre…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Lois Lane: Reporterin im Fadenkreuz – Greg Rucka & Mike Perkins

    Lois Lane ist die Frau von Superman. Ihres Zeichens Star-Reporterin des Daily Planet und weltbekannt. Als sie gerade dabei ist eine Verschwörung aufzudecken, welche bis ins Weiße Haus reicht, macht sie sich mächtige Feinde! „Reporterin im Fadenkreuz“ ist die von US-Lesern gefeierte, zwölfteilige Miniserie von Genre-Experte Greg Rucka und Zeichen-Star Mike Perkins. Panini Comics Deutschland hat die gesamte Reihe am 18.05.2021 in einem Komplettband veröffentlich. Meine Meinung zur Story findet Ihr in der nachfolgenden Kritik. Es wird spannend! Lois Lane ist die beste Reporterin der Welt. Dass sie sich damit allerhand Gefahren aussetzt, steht an ihrer Tagesordnung. Als sie eines Tages eine Verschwörung verfolgt, welche bis ins weiße Haus reicht,…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Bouncer Gesamtausgabe 4 & Cutter – Schreiber & Leser

    Mit Bouncer Gesamtausgabe 4 und Cutter liefert der Schreiber & Leser Verlag zwei überaus spannende Titel. Der Bouncer muss eine Reise auf sich nehmen, die ihn geradezu an seine Grenzen bringt. Kann er einen tragischen Verlust rächen? Ein spannender Zweiteiler, gebündelt in einem Band! Außerdem lernen wir NYPD Lieutenant Joe Krafft kennen. Dieser will den Serienmörder Cutter finden. Aber war der nicht bereits tot?! Wieso die Titel mehr als nur einen Blick wert sind, lest Ihr hier. Bouncer Gesamtausgabe 4 – (Cutter folgt danach) Der Bouncer ist gerade in einer heißen Partie Poker vertieft, als ihn eine schreckliche Nachricht erreicht – im Saloon geschah ein schrecklicher Mord! Trotz seines Vollsuffs…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Birds of Prey: Das Kartell der Teufelsbräute – Azzarello, Black Label

    Birds of Prey: Das Kartell der Teufelsbräute ist eine eigenständige Story von Star-Autor Brian Azzarello (Batman Damned, 100 Bullets) innerhalb des DC Black Label. Die Birds bekommen es mit einer fiesen Truppe zu tun, die in Gotham City für Unheil sorgt. Was der Joker damit zu tun hat, worum es geht und wie mir der Band gefallen hat, lest Ihr hier. Harley Quinn hat sich vor einer Weile vom Joker getrennt und hat seitdem Stress mit dem Clown. So wirklich weiß sie nicht, wohin es sie treibt. Sie entschließt fortan als richtige Heldin agieren zu wollen. Klingt verrückt, aber so kennt man die quirlige Gestalt ja am besten. Womöglich ist…

  • Comic Kritiken

    A History of Violence (Vertigo/Panini Comics)

    Versetzt euch in folgende Lage: Ihr seid in einer Bank welche überfallen wird. Durch Zufall landet eine Pistole vor euch. Der Täter dreht euch den Rücken zu, Ihr könntet ohne Probleme an die Pistole gelangen und schießen! Tut Ihr es? … Zu spät… der Täter sieht euch…er schießt!   Mit diesen Worten eröffnet Autor John Wagner (u.a. Judge Dredd) das Vorwort von A History of Violence, welches 2006 unter Vertigo Comics veröffentlicht wurde. Ich habe den Klassiker endlich gelesen, nachdem ich den Film bereits vor einigen Jahren gesehen habe. Wie ich den Band fand, lest Ihr in folgender Review! Eine gemütliche, kleine Stadt! Tom McKenna lebt mit seiner Familie in…