Film & Serien Kritiken

  • Toy Story 4 Logo
    Film & Serien Kritiken

    Toy Story 4 – Spaß mit Spielzeugen! – Kritik

    9 Jahre nach Toy Story 3, liefert uns Disney Pixar mit A Toy Story: Niemand hört auf kein Kommando den vierten Teil der Kult-Reihe. Wieder begleiten wir den Cowboy Woody (gesprochen von Michael „Bully“ Herbig) zusammen mit Space Ranger Buzz Lightyear und ihren Freunden auf ein total verrücktes und wortwörtlich verspieltes Abenteuer. Wie es die Freunde auf einen Jahrmarkt verschlagen hat und warum gerade ein Göffel so wichtig ist, erfahrt ihr in meiner Kritik zum Spaß für die ganze Familie. A Toy Story – Alles hört auf kein Kommando Woody, der sympathische Cowboy-Sheriff und Held der Reihe hat es sich seit jeher zur Aufgabe gemacht, alles für seine Kinder zu…

  • Once Upon a Time in Hollywood Logo
    Film & Serien Kritiken

    Once Upon a Time in Hollywood – Kritik

    Once Upon a Time in Hollywood ist der neunte Film von Kult-Regisseur Quentin Tarantino. Dort begleiten wir den TV-Star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) und sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) ins Hollywood der späten Sechziger. Einer Zeit im Umschwung. Nicht nur veränderte sich die Film-Landschaft, das Jahrzehnt wurde auch von den Manson-Morden erschüttert, welchen die junge Schauspielerin Sharon Tate (Margot Robbie) zum Opfer gefallen ist. Wie mir der neue Film des Pulp Fiction Regisseurs gefallen hat und was er darüber hinaus alles zu bieten hat, lest ihr hier. Once Upon a Time in Hollywood Rick Dalton (DiCaprio – Django Unchained, The Revenant) ist ein TV-Star, bekannt aus diversen Genrefilmen und…

  • Film & Serien Kritiken,  Gewinnspiele

    Fishermans Friends – Kritik + Gewinnspiel

    Fishermans Friends ist ein Film von Chris Foggin, welcher uns die wahre Geschichte der gleichnamigen, englischen Band, als wunderbare Feel-Good-Komödie erzählt. Auch nach über 30 Jahren singen die Fishermans Friends noch „den Rock n Roll von 1752“ im heimischen Cornwall. Mehr zum Film und dazu wie er mir gefallen hat, lest ihr in meiner Kritik. Außerdem gibt es 4×2 Freikarten zu gewinnen. Mehr dazu lest ihr unten! Als der Musikproduzent Danny (Daniel Mays) zusammen mit einigen Freunden im beschaulichen Cornwall ankommt, ahnt er sicher noch nicht, was ihn hier erwarten wird. Eigentlich wollten sie den Junggesellen Abschied eines der Freunde feiern, doch die Yacht kam nicht an. Stattdessen machen sie…

  • Nicole Kidman in Destroyer
    Film & Serien Kritiken

    Destroyer – Nicole Kidman am Abgrund – Kritik

    Destroyer ist ein Drama, welches Nicole Kidman und Avengers Endgame Star Sebastian Stan (The Winter Soldier) in ungewohnten Rollen zeigt! Die Polizistin Erin übernimmt einen Undercover-Einsatz, welcher fürchterlich schief geht und daraufhin ihr ganzes Leben verändert. Jahre später wird sie von ihrer Vergangenheit heimgesucht. Wie mir der Film von Karyn Kusama gefallen hat, erfahrt ihr in meiner ausführlichen Kritik. Destroyer Als die Polizistin Erin (Nicole Kidman – Aquaman) einen Undercover-Einsatz zusammen mit ihrem Partner und geliebten Chris (Sebastian Stan – Avengers Endgame) an nimmt weiß sie noch nicht, dass er ihr ganzes Leben verändern wird! Ein Banküberfall der Gang von Silas (Toby Kebbel) geht fürchterlich schief. Danach bleibt Erin zwar…

  • Film & Serien Kritiken

    Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile – Kritik

    In Extremely Wicked, Shockingly Evil and Vile wird uns die Geschichte von Ted Bundy gezeigt. Bundy, gespielt von Zac Efron, gilt als einer der berüchtigsten Massenmörder der Geschichte der USA. Von 1974 bis 1978 ermordete er in mehreren Bundesstaaten dutzende Frauen und beharrte bis kurz vor seiner Hinrichtung, im Jahre 1989, auf seine Unschuldigkeit. Dabei avancierte er regelrecht zu einem Medienphänomen. Ich habe mir den Film angesehen und ob die Verfilmung des Stoffes gelungen ist und wie er mir gefallen hat, lest Ihr in meiner ausführlichen Kritik. Dass der Film von Joe Berlinger dabei nahezu gänzlich auf die Darstellung von Gewalt verzichtet, ist ebenso clever wie gut. Vielmehr beleuchtet die…

  • Stranger Things 3
    Film & Serien Kritiken

    Stranger Things 3 – Ein Fest der Nostalgie

    In der dritten Staffel der Erfolgsserie Stranger Things aus dem Hause Netflix, passieren wieder allerhand mysteriöse Dinge. Die Clique rund um Mike (Finn Wolfhard) und Elf (Millie Bobby Brown) ist mittlerweile im Teenie-Alter angelangt und schlägt sich mit den pubertären Problemen rum. Das dabei nicht an diversen Anspielungen auf die zeitlichen Begebenheiten und dergleichen gespart wurde, verwundert wenig. Damit haben die Duffer Brothers bereits in den Staffeln zuvor so manchem Nostalgiker und Retro-Fan eine Freude gemacht. Wie mir Stranger Things 3 gefallen hat und worum es geht, lest ihr in meiner Review! Zurück in Hawkins Über den Sommer ist viel passiert! Während die einen im Ferien Camp neue Bekanntschaften und…