Bruce banner ist Hulk!
Comic Reviews

Bruce Banner: HULK Band 1 – Review

Bruce Banner gilt als tot! Doch vermehrt kommt es zu Sichtungen des Hulks. Was steckt dahinter? Ist Banner doch noch am leben? Seit dem 05.03. ist der erste Band der neuen Hulk-Reihe erhältlich. Geschrieben von Al Ewing und gezeichnet von Joe Bennett weiß der Band definitiv zu gefallen. Wieso? Das erfahrt ihr hier!

Das Cover von Bruce Banner: Hulk Band 1
Lust auf den Band? Haltet nach diesem Cover Ausschau!

Das Gesicht im Spiegel…

Bereits seit 1962 begeistert Hulk die Leser. Geschaffen von niemand geringerem als Stan „The Man“ Lee (Excelsior!) und Jack Kirby, gilt er heute als einer der Urgesteine der Avengers. Das er dabei schon so manche Abenteuer erlebt hat, liegt auf der Hand! Hulk ist die Kreatur welche freigesetzt wird, wenn Dr. Bruce Banner (seines Zeichens genialer Nuklearphysiker) einen Wutanfall bekommt. War er ursprünglich als graues Ungetüm geplant, veränderte man seine Farbe, aus Gründen der Produktion, relativ schnell ins Grüne. So wie man ihn heute hauptsächlich kennt.

Nun sind wir an dem Punkt angelangt, an welchem Banner tot ist. Im Civil War II von Hawkeye getötet, scheint der Hulk Geschichte zu sein. Oder? Immer öfter kommt es zu Sichtungen der grünen Kreatur. Da dauert es natürlich nicht lange, bis die Medien darauf aufmerksam werden. Fakt ist: Sobald Banner droht das Zeitliche zu segnen, hält ihn sein inneres Monster davon ab. Doch damit nicht genug! Seine Vergangenheit ist ihm dabei immer dicht auf den Fersen…

Szenen aus dem Intro der Story
Wo die Action ist, ist der Hulk nicht fern…

Hulk = Horror?

Was mir beim lesen sofort aufgefallen ist, ist die tolle Atmosphäre und die Inszenierung, welche mich häufig an die Horror-Comics wie Gespenster Geschichten und ähnliche erinnert! Wenn wir den Hulk bei Nacht und in einem Licht aus violett und grün in einer Gasse stehen sehen, dann wirkt es einfach schaurig schön! Allgemein weiß vor allem der Anfang der Storyline sehr zu gefallen. Toll geschrieben von Al Ewing (New Avengers, Spider-Man, Civil War II) und hervorragend in Szene gesetzt von Joe Bennett (Hawkman, Thor), bleibt die Geschichte vom Anfang bis zum Ende spannend. Hier und da gibt es zwar kleinere Hänger, doch insgesamt fallen diese nur wenig auf.

Unter anderem weiß die Erzählweise zu gefallen, da sie erfrischend anders daherkommt. Zwar wirkt es so, als wären alle US-Hefte eigenständig, doch am Ende folgt die Geschichte einem klaren, roten Faden. So erleben wir zum einen die Geschichte von Banner, aber auch die der Reporterin Jacqueline McGee, welche auf der zwanghaften Suche nach dem grünen Ungeheuer ist. Während wir sie begleiten, überrascht uns die Geschichte sowohl optisch als auch inhaltlich mit diversen Zeugenaussagen, welche einen investigativen Flair einbringen!

Der Hulk lebt!
Tot? Wer weiß das schon…

Das Fazit:

Bruce Banner: Hulk Band 1 hat mich definitiv überzeugt! Bisher war ich, abseits der Filme, kein großer Fan des Riesen. Doch ich habe nach vielen, positiven Stimmen einfach mal einen Versuch gewagt und wurde dabei alles andere als enttäuscht! Die Geschichte überzeugt stilistisch und inhaltlich und macht auf die kommenden Ausgaben neugierig! Die kleineren Kritikpunkte wie den etwas schwachen Mittelteil werden für mich mit toller Atmosphäre und einem schönen Horror-Flair ausgeglichen, so dass ich der Reihe definitiv treu bleiben werde!

  • Erstveröffentlichung: 05.03.2019
  • Autor: Al Ewing Zeichner: Joe Bennett
  • Seiten: 124
  • Preis: 14,99€
  • Erhältlich bei Panini Comics (Hier entlang)
  • Storys: Immortal Hulk 1-5

Wer gerne noch mehr Eindrücke über den Band lesen möchte, kann mal in die Review von Vincisblog rein gucken!

Ihr wollt gerne regelmäßig meine Beiträge lesen? Dann folgt mir doch auf meinen Social Media Kanälen wie Facebook, Instagram oder Pinterest – Ich würde mich freuen!

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest