Titelbild
Film & Serien Reviews,  Gewinnspiele

Star Wars Episode IX – Kritik + Gewinnspiel

Star Wars Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers beendet die Saga, welche seit über 40 Jahren Generationen begeistert, fasziniert und in ihren Bann zieht! Regisseur J.J. Abrams versammelt noch einmal die Darsteller aus den vorherigen Episoden (u.a. Daisy Ridley, John Boyega und Adam Driver) und beendet die Saga aus einer weit entfernten Galaxie. Erfahrt hier, wie mir der Film gefallen hat und gewinnt das exklusive Poster zum Kinostart sowie Artworks der Charaktere. Mehr dazu am Ende des Beitrags.

Das offizielle Poster zu Star Wars Episode 9
Das offizielle Poster zum Film! (Bild: Disney Deutschland/Lucasfilm)

Star Wars Episode IX – Das Ende des Weges

Wenn Tote anfangen zu sprechen… eine Botschaft des finsteren Imperator Palpatine (Ian McDiarmid) gelangt in die Galaxie und wird vom Widerstand und der ersten Ordnung erfasst. Während die erste Ordnung unter der Führung von Kylo Ren (Adam Driver) auf der Suche nach der Quelle ist, beginnt sich der Widerstand rund um Generälin Leia Skywalker (Carrie Fisher) und Rey (Daisy Ridley) der Gefahr zu wappnen. Können sie rechtzeitig reagieren?

Viel mehr will ich an dieser Stelle nicht zur Story selbst verraten. Denn würde ich das tun, würde ich automatisch Details der Geschichte spoilern. So viel ist sicher – es gibt einige Überraschungen! Es ist wahrlich kein einfaches Unterfangen eine Sage zu beenden, welche seit 42 Jahren erzählt wird und Millionen von Fans auf der ganzen Welt hat. Doch Regisseur J.J. Abrams bewies schon mit Das Erwachen der Macht, dass er ein Gespür für das Star Wars Universum besitzt. Mit vielen Details, kleinen Easter Eggs und einer Portion Fan-Service, präsentieren uns Disney und Lucasfilm nun mit Star Wars Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers das wohlverdiente Ende der Skywalker Saga.

Die Freunde erforschen den Todesstern
Die Freunde erkunden den Todesstern – was sie wohl suchen? (Bild: Disney Deutschland/Lucasfilm)

Hand in Hand zum Sieg

Zwar hat mir, so ehrlich muss man als Fan sein, Die letzten Jedi nicht so sehr gefallen, doch meine Vorfreude stieg in den letzten Monaten sehr an. So kann ich definitiv behaupten, dass dieser Kinobesuch einer der emotionalsten meines Lebens war. Star Wars gehört seit meiner frühesten Kindheit zu meinem Leben und irgendwann habe ich aufgehört zu zählen, wie oft ich die Filme gesehen habe. Unzählige Stunden habe ich damit verbracht meine Lieblingsszenen mit Lego nachzuspielen und ich erinnere mich nur zu gerne an die nachgespielten Schlachten auf dem Schulhof (kennt ihr noch die Lichtschwerter aus den Kelloggs? Legendär!).

Kylo Ren während einer Schlacht in Star Wars Episode 9
Kylo Ren (Adam Driver) (Bild: Disney Deutschland/Lucasfilm)

Natürlich wird es mit dem Star Wars Franchise in Zukunft weitergehen. Es ist eben zu profitabel um es nicht zu tun. Aber das ist okay! Ich freue mich auf weitere Geschichten. Dennoch befinden wir uns hier an einem Schlusspunkt. Die Helden meiner Kindheit sagen „Goodbye“. Auch die neuen, liebgewonnenen Charaktere sehen wir hier ein letztes Mal. Ich scheue mich nicht zuzugeben, dass während und nach dem Film einige Tränen flossen. Doch dadurch sieht man, wie sehr Filme uns innerlich berühren können. Emotionen und Erinnerungen, neues und altes. All das fügt sich hier zu einem großen Ganzen zusammen, welches es in dieser Form vielleicht nie wieder geben wird.

Star Wars Episode IX – Ein Blick zum Himmel

Star Wars Episode IX ist mit Sicherheit nicht der beste Teil der Saga. Aber er macht unglaublich vieles richtig. Dinge, welche mich in Episode VIII sehr gestört haben. Ich komme nicht drumherum zu sagen, dass es kleinere Elemente gab, welche mir hier auch nicht gefallen haben. Am Ende ist dieser Faktor aber einfach Geschmackssache. Meckern auf hohem Niveau! Denn Der Aufstieg Skywalkers ist in meinen Augen sehr gelungen. Mit vielen Überraschungen, Storytwists und alten bekannten fasziniert dieser Film, wie es Star Wars schon immer tat. Das liegt auch an den Darstellern. Fan-Lieblinge wie Carrie Fisher, Mark Hamill oder Ian McDairmid agieren hier erneut großartig und auch die neue Garde rund um den Piloten Poe Dameron (Oscar Isaac – Inside Llewyn Davis), den Ex-Trooper Finn (John Boyega – Attack the Block) oder eben Jedi-Hoffnung Rey (Daisy Ridley) begeistern die Zuschauer.

Rey und Leia Arm in Arm
General Leia Organa (Carrie Fisher) und Rey (Daisy Ridley) (Bild: Disney Deutschland/Lucasfilm)

Natürlich kommen auch die Droiden nicht zu kurz. Neben den Veteranen R2D2, C3PO und BB-8 beehrt uns auch ein neuer „Spielgefährte“. Gleiches gilt für viele bekannte Charaktere und Schauplätze der Saga. J.J. Abrams ist sich eben bewusst, welches Franchise er hier zum Abschluss bringt. Seien wir doch mal ehrlich – Ein wenig Fan-Service wollen wir doch alle haben. Auf Seiten der Effekte und dem Sound gibt es absolut nichts zu bemängeln. Die CGI-Animationen und die realen Effekte harmonieren unglaublich gut und auch am faszinierenden Score von John Williams gibt es, wer hätte auch anderes erwartet, nichts zu bemängeln. Lediglich von den neu eingeführten Sith Troopern hätte ich mir mehr Screentime erhofft.

Rey auf der Flucht vor einem Jäger
Rey auf der Flucht (Bild: Disney Deutschland/Lucasfilm)

Das Fazit:

Star Wars Episode IX – Der Aufstieg Skywalkers wird ziemlich sicher polarisieren. Zuschauer werden die Ereignisse des Films mögen oder eben nicht. Am Ende sollte jeder für sich entscheiden, ob das gewählte Ende der Saga für einen selbst in Ordnung geht. Ich für meinen Teil bin durchaus zufrieden. Der Film ist sehr emotional, besticht aber mit einer sehr ausgewogenen Dynamik zwischen Hell und Dunkel. Das gilt nicht nur für die Seiten der Macht, sondern auch für Schauplätze und Szenen. Hervorragend besetzt und mit faszinierenden Effekten, wird ein Teil meiner Kindheit zu einem Abschluss gebracht. Ich bin gespannt wie es weitergeht und gönne den Charakteren ihnen wohlverdienten Ruhestand. In meinen Augen, hätte die letzte Szene des Films, ja der Saga nicht besser gewählt werden können! Doch seht selbst. Der Film ist seit dem 18.12.19 im Kino.

Möge die Macht mit euch sein!

  • Kinostart: 18.12.19
  • Länge: 142 Min
  • Freigabe: Ab 12 Jahren
  • Regie: J.J. Abrams
  • Darsteller: u.a. Daisy Ridley, John Boyega, Adam Driver, Oscar Isaac, Carrie Fisher
  • Genre: Science-Fiction

Das Gewinnspiel:

Hier habt ihr die Gelegenheit, 3×1 limitiertes Poster von Star Wars Episode IX zu gewinnen! Das Poster gab es exklusiv in ausgewählten Kinos zum Kinostart für Besucher. Zusätzlich erhält der erste Platz einige Artworks von Charakteren des Films. Wie ihr mitmacht? Das lest ihr hier:

Die Preise des Gewinnspiels

Teilnahmebedingungen:

  • Folgt mir auf Facebook oder Instagram (wer auf beiden Plattformen mitmacht, erhöht seine Chancen)
  • Liked meinen Gewinnspiel-Post
  • Markiert eure Kinobegleitung in den Kommentaren
  • Teilt den Beitrag öffentlich (kein Muss, wäre aber sehr nett!)
  • Wohnsitz in Deutschland
  • Teilnahme ab 18 Jahren
  • Optional: Abonniert meinen Newsletter

Das Gewinnspiel endet am 25.12.19 um 20:00 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Facebook und Instagram stehen in keinerlei Zusammenhang mit dem Gewinnspiel, ebenso wenig wie Disney Deutschland. Erhobene Daten werden lediglich zum Zweck dieses Gewinnspiels erhoben und anschließend gelöscht (Betrifft vor allem die Gewinner). Ich wünsche allen Teilnehmern viel Erfolg!

Ihr wollt immer up to date bleiben und keine Reviews und Artikel verpassen? Dann folgt meinem Blog auf Facebook, Instagram oder Twitter und erhaltet dort noch viel mehr Input! Ich würde mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest