• Film & Serien Kritiken

    Asteroid City – Skurrile Sci-Fi Komödie mit Starbesetzung – Blu-ray

    Asteroid City von Kultregisseur Wes Anderson, ist eine starbesetzte Sci-Fi Komödie, welche seit dem 26.10.23 im Heimkinosegment erhältlich ist. Im von Universal Pictures Deutschland vertriebenen Film, reist eine Gruppe Schüler, in die gleichnamige Stadt, auf einen Kongress. Als diese dann jedoch von einem echten Alien besucht wird, entwickelt sie sich zu einer Sperrzone. Bryan Cranston, Tom Hanks, Margot Robbie, Scarlett Johansson, Steve Carell und und und! Ob der Film einzig und allein von seinen dutzend Hollywood Stars profitiert oder er obendrein mit toller Handlung aufwartet, lest ihr in der nachfolgenden Kritik. Mitten im Nirgendwo, 1955. Genauer gesagt – Asteroid City. Vor rund 3000 Jahren, so heißt es, landete ein Asteroid…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Dave McKean: Raptor – Visuelles Meisterwerk, Cross Cult

    Raptor von Dave McKean ist eine visuell fesselnde Reise zwischen zweier Welten. Als Raubvogel stellt sich Sokol finsteren Gefahren. Als Menschliche Gestalt, wandelt er als Schriftsteller durch das Wales des 19. Jahrhunderts. Ob der Cross Cult Titel nicht nur visuell sondern auch inhaltlich begeistert, erfahrt Ihr in meiner Kritik. Lesezeit: 4 Minuten Sokol, ein Raubvogel, schwingt stets zwischen zwei Welten und damit verbunden, zwei Existenzen umher. Der Raptor schwingt als Falke, durch ein feudales Land, in welchem er als Jäger Gefahren meistern muss. Als Mensch hingegen, trauert er als Schriftsteller seiner verstorbenen Frau hinterher, im Wales des 19. Jahrhunderts. Ein Leben in der Dämmerung, zwischen Wahrheit und Lügen… Eine neue…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Joker: Killer Smile – Jeff Lemires neuer Geniestreich!

    Joker: Killer Smile ist das neueste Werk des kreativen Dreamteams, bestehend aus Star-Autor Jeff Lemire und Zeichner Andrea Sorrentino (beide u.a. Gideon Falls). Für das DC Black Label haben die Beiden sich den Joker zur Brust genommen. Hart, düster und mit einer Menge Spannung präsentiert uns das Zweiergespann einen knallharten Psychothriller, welcher für ordentlich Puls sorgt. Worum es geht, weshalb Ihr Euch den Titel nicht entgehen lassen solltet und mehr, lest Ihr in meiner Kritik. Dr. Ben Arnell hat sich ein ganz besonderes Projekt ausgesucht. Seit einer Weile arbeitet er im Arkham Asylum daran, den Joker zu heilen. Mit einer Gesprächstherapie will er in das Innerste von Batmans Erzfeind eindringen…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Punisher: Soviet – Garth Ennis ist zurück!

    Punisher: Soviet ist die neue Geschichte von dem Mann, der den Antihelden aus dem Hause Marvel Anfang der 2000er Jahre zu einem neuen Höhenflug verholfen hat – Garth Ennis. Dabei kann man getrost sagen, dass der gebürtige Ire und der Punisher eine dieser Kombos sind, die immer funktionieren. Brutal, zynisch und ohne Kompromisse schickt er den Ex-Soldaten in jede nur erdenkliche Schlacht. Das Soviet mehr ist als eine Standard-Story, wird recht schnell klar. Warum, das lest Ihr in meiner Kritik. Die russische Mafia hat es dieser Tage alles andere als leicht. Jemand hat es auf sie abgesehen und hinterlässt eine blutige Schneise der Verwüstung – jedoch war es nicht Frank…

  • Film & Serien Kritiken

    JOKER – Als das Black Label das Kino traf!

    Mit Joker kam jüngst ein Film ins Kino, welcher nicht nur polarisiert wie kein anderer Film in diesem Jahr – er fasziniert! Es ist ein Film, welcher gekonnt alle Standards bricht, welche Comic-Verfilmungen in den letzten Jahren ausgemacht haben. Spaß, Action und Superhelden sucht man hier vergebens. Doch genau dass ist es, was den Film so gut macht. Er ist ein düsteres, depressives Abbild eines der bekanntesten Comic-Charaktere aller Zeiten! Joaquin Phoenix ist der Joker – womöglich die Rolle seines Lebens. Wieso? Das lest ihr hier! Joker – Setz dein bestes Lächeln auf! Gotham City 1981. Arthur Fleck (Joaquin Phoenix) ist ein Mann in den dreißigern, welcher sein Leben lang…

  • Film & Serien Kritiken,  Gewinnspiele

    Fishermans Friends – Kritik + Gewinnspiel

    Fishermans Friends ist ein Film von Chris Foggin, welcher uns die wahre Geschichte der gleichnamigen, englischen Band, als wunderbare Feel-Good-Komödie erzählt. Auch nach über 30 Jahren singen die Fishermans Friends noch „den Rock n Roll von 1752“ im heimischen Cornwall. Mehr zum Film und dazu wie er mir gefallen hat, lest ihr in meiner Kritik. Außerdem gibt es 4×2 Freikarten zu gewinnen. Mehr dazu lest ihr unten! Als der Musikproduzent Danny (Daniel Mays) zusammen mit einigen Freunden im beschaulichen Cornwall ankommt, ahnt er sicher noch nicht, was ihn hier erwarten wird. Eigentlich wollten sie den Junggesellen Abschied eines der Freunde feiern, doch die Yacht kam nicht an. Stattdessen machen sie…