CCXP Cologne
Allgemeine Artikel

CCXP Cologne – Ein Fest für Nerds!

Die CCXP Cologne öffnete vom 27. bis zum 30.6.2019 zum ersten Mal ihre Pforten und lud dabei zahlreiche Stars der Film- und Comicszene ein, welche die Fan-Herzen haben höher schlagen lassen. Mit Stars wie Jason Statham (Fast & Furious, The Transporter), Zachary Levi (Shazam!) oder Autoren-Legende Brian Azzarello (Batman Damned, 100 Bullets) waren ziemliche Hochkaräter vor Ort. Auch darüber hinaus gab es eine Menge zu sehen! Was das war und wie mir die Comic Con Experience gefallen hat, lest ihr in meinem ausführlichen Bericht.

Die Comic Con Experience (kurz CCXP) kommt ursprünglich aus Brasilien und gilt als die größte Film und Comic Con der Welt – ja, größer als die SDCC! Zur Überraschung von vielen, wurde sie für 2019 auch für Europa angekündigt. Genauer gesagt in der rheinischen Metropole Köln. Als Austragungsort wurde, nicht überraschend, die Messe Köln gewählt. Verteilt auf 2 Hallen und 2 Außenbereiche wurde den Besuchern eine Menge geboten! An den 4 Tagen waren allerhand Schauspieler, Artists und Social Media Stars vor Ort. Sie gaben Autogramme, machten Fotos und waren für Fragen und Antworten zur Stelle.

Zu Gast waren neben Zachary Levi u.a. Avengers Endgame Star Benedict Wong, Game of Thrones Star Nikolaj Coster-Waldau (Jamie Lannister!) oder der Teufel höchstpersönlich – Mark Pellegrino aus Supernatural! Darüber hinaus waren aus der Comic-Welt Star-Zeichner wie David Finch (Batman), Mike Deodato (Savage Avengers) oder Ivan Reis (Superman) vor Ort u.v.m!

Die Artist Alley der CCXP Cologne
Die Artists Alley – Dort fand man alle Zeichner und Autoren welche zu Gast waren – ein Traum!

CCXP Cologne – Ein Traum wird wahr!

Im Vorfeld habe ich mich bereits sehr darüber gefreut das David Finch angekündigt wurde. Meiner Meinung nach ist er einer der besten Zeichner unserer Zeit. Auch bei den Ankündigungen von Ivan Reis, Mike Deodato und Joe Prado war ich sehr angetan, denn leider findet man solche Artists auf den anderen Comic Cons eher selten! Doch als Brian Azzarello angekündigt wurde, habe ich Freudensprünge gemacht! Er ist einer meiner absoluten Lieblingskünstler und dementsprechend groß war meine Euphorie ihn vor Ort zu treffen.

Renes Nerd Cave und Brian Azzarello auf der CCXP Cologne
Meine Wenigkeit und Brian Azzarello himself! – Ein Traum wurde wahr!

Wie auch alle anderen Artists, war er unglaublich nett und hat gerne die Comics der Besucher signiert. Dabei war die erste Unterschrift gratis, alle weiteren haben 5€ gekostet (Ausnahme: US Batman Damned – 20€). Ein fairer Preis! Generell haben die meisten Artists gratis signiert, was den Geldbeutel natürlich sehr freut. So habe ich die Chance ergriffen und mir neben meiner Ausgabe von Before Watchmen: Rorschach eines meiner Batman Variant Covers von ihm signieren lassen. Ein Platz an der Wand wurde bereits gefunden!

Batman Variant Cover - signiert von Brian Azzarello
Mein Batman Variant Cover, signiert von Brian Azzarello

Von David Finch und Mike Deodato habe ich mir auch ein Heft signieren lassen, doch dazu gibt es hier auf meinem Blog bald mehr! Ihr dürft gespannt sein! Reis und Prado waren Gäste von Panini Comics, welche natürlich auch mit einem großen Stand auf der CCXP Cologne vertreten waren. Passenderweise brachte der Verlag einige Variant Cover heraus, welche exklusiv auf der Convention erhältlich waren und von den beiden Superstars gezeichnet wurden. Ich habe es mir nicht nehmen lassen und natürlich zugeschlagen! Die beiden brasilianischen Zeichner unterschrieben fleißig die Hefte der Fans, waren dabei überaus freundlich und zeichneten Sketche was das Zeug hielt – Vielen Dank an Panini!

Alles was das (Fan)Herz begehrt!

Egal ob es originalgetreue Nachbildungen von Filmsets waren, Fahrzeuge bekannter Superhelden oder aber viele viele weitere Attraktionen. Es gab an jeder Ecke der Veranstaltung etwas zu sehen und für jeden war etwas dabei! Besonderes Lob möchte ich für die vielen Foto-Möglichkeiten aussprechen. Wo man anderswo die meisten Prop-Shoots bezahlen muss, gab es sie hier for free! Egal ob es ein Foto mit Fahrzeugen, mit Hagrids Hütte aus den Harry Potter Filmen oder mit einer Szene aus Spider-Man: Far From Home war. Nicht nur war alles extrem hochwertig und professionell, sondern es wurden alle Geschmäcker der Besucher bedient.

Hagrids Hütte auf der CCXP Cologne
Wer kennt sie nicht? Hagrids Hütte aus den Harry Potter Filmen!

Kam man durch den Haupteingang herein und betrat die erste Halle, erlitt man fast automatisch eine Art Reizüberflutung! Egal wo man hin sah, es wurde nie langweilig! In besagter Halle waren u.a. Ausstellungen von Warner Bros., Disney und Universal vorhanden sowie das Thunder Theatre, die große Stage für Screenings, Star Talks und mehr. Auch einige Händler waren vor Ort wie z.B. Elbenwald, EMP oder der Lego Store. Wer eine Pause einlegen wollte konnte es in der großen Chill Out Area oder der Creators Lounge (für alle mit entsprechendem Ticket) tun.

Als großer Fan des Dark Knights aus Gotham City war es überwältigend die Fahrzeuge aus der Nähe zu sehen! Den Tumbler habe ich mir allerdings tatsächlich größer vorgestellt! Über die Jahre habe ich bereits viele Filmfahrzeuge auf Veranstaltungen gesehen, doch diese hier stellen das absolute Highlight dar! Ich hätte absolut nichts dagegen sie beim nächsten mal wieder zu sehen – oder andere aus der Historie des dunklen Ritters!

Weltpremiere!

Am Convention-Freitag zog es gegen 16:30 alle ins Thunder Theatre! Niemand geringeres als die Actionstars Jason Statham und Idris Elba kamen auf die CCXP Cologne, um im Zuge eines Panels die Weltpremiere des finalen Trailers des kommenden Fast & Furious: Hobbs & Shaw vorzustellen. Genau wie einen exklusiven Einblick in den Film selbst. Die Menge tobte und so waren die beiden Stars auch sichtlich gut gelaunt! Moderiert wurde dieses sowie viele weitere Panels übrigens von Steven Gätjen! Hut ab an die Veranstalter! Egal ob es die Inszenierung des Panels war mit gratis Shirts welche in die Menge geschossen wurden, den zwei Hollywood-Stars oder eine bestechende Atmosphäre. Hier können sich viele Veranstaltungen eine Scheibe von abschneiden! Mein jugendliches Ich hätte alles dafür gegeben Jason Statham einmal live zu erleben – Dieser Wunsch wurde nun, einige Jahre später, endlich erfüllt!

Jason Statham und Idris Elba auf der CCXP

Merchandise so weit das Auge reicht!

Was wäre eine Convention ohne Merchandise? Egal ob Figuren, Shirts oder allerhand andere Sachen. Hier wurde jeder früher oder später fündig! Ich habe mir neben den besagten Variants eine Batman Funko Pop geholt. So toll die Stände auch waren, gefehlt hat mir trotzdem etwas! Comics! Abgesehen von Panini selbst und einem weiteren Stand, gab es leider keine weiteren Händler. Da würde ich mir für die folgenden Jahre mehr wünschen. Darüber komme ich auch gleich zum nächsten Punkt:

Zauberstäbe auf der CCXP
Zauberer fanden hier einen passenden Zauberstab!

Feedback zur CCXP Cologne

Bei all dem Lob, gibt es auch ein paar wenige Kritikpunkte. So war der Zeitpunkt der Veranstaltung etwas unpassend! Denn am gleichen Wochenende fand in Stuttgart ebenfalls eine Convention statt, welche sich mittlerweile fest in der Con-Landschaft etabliert hat. Eine Woche zuvor fand darüber hinaus das Comic Festival München statt. Die Auswirkungen dieses straffen Zeitplans hat man sowohl an der Anzahl der Besucher, aber auch an den Händlern selbst gemerkt. So habe ich Mitarbeiter von Elbenwald und Panini um ein kleines Feedback gebeten und tatsächlich waren alle der gleichen Meinung – Der Zeitpunkt ist schlecht gewählt! Auch wäre es für viele Besucher von weiter weg einfach unmöglich gewesen kurzfristig anzureisen. Denn anstelle von diversen Absagen, gab es nicht eine einzige Absage, dafür aber viele Gast-Ankündigungen noch kurz vor dem Beginn der Veranstaltung! Auch der Preis eines Tickets war recht happig. Kaufte man sein Ticket jedoch in der ersten Preisstufe, zahlte man nicht mehr als bei vergleichbaren Events. Tatsächlich findet sich die CCXP preislich sogar im Mittelfeld.

Donnerstag und Freitag waren recht spärlich besucht. Für mich war das praktisch, so konnte ich alles in Ruhe machen und man musste sich nicht durch Menschenmassen quetschen. Für die Händler war das jedoch etwas ernüchternd. Der Samstag und der Sonntag sahen da aber wieder anders aus und es war ordentlich besucht! Weniger besucht waren dagegen die Außenbereiche! Die letzten Überbleibsel der ehemaligen Role Play Convention spiegelten sich in einem winzigen Mittelaltermarkt und diversen Ständen von Fantasy und Sci-Fi Gruppen wieder. Da wäre wohl mehr drin gewesen! Abseits dessen gab es einige Brettspiel-Stände innerhalb der Hallen. Für die Fans der RPC sollte man in den kommenden Jahren mehr bieten.

Ich bin Batman
Ich bin Batman – Beweist das Gegenteil!

Tolle Kleinigkeiten

Am Ende waren es viele Kleinigkeiten die mich erfreut haben. Da wären z.B. die optisch ansprechenden Tickets, welche darüber hinaus auch noch darüber informieren, mit wem man gerade spricht. So war es jederzeit erkenntlich wer Creator, Presse oder Aussteller war (vorausgesetzt die Person trug das Ticket um den Hals). Dafür hat jeder Besucher beim Einlass ein kostenloses Schlüsselband erhalten. Auch das ein Ticket für die ÖPNV im Preis mit inbegriffen war, ist sehr erfreulich gewesen. Am Stand von Faber-Castell konnte sich jeder Besucher einen gratis Sketch von sich selbst anfertigen lassen. Coole Idee! Fast an jeder Ecke gab es etwas für Besucher, seien es Luftballons, gratis Bilder oder Zuckerwatte. Vieles gab es for free. Das ist nicht selbstverständlich, zeigt aber das die CCXP Cologne seinen Besuchern definitiv etwas bieten will!

Auch cool war die App zur Veranstaltung, bei welcher man alles übersichtlich auf einen Blick hatte – z.B. einen Hallenplan und Timetables.

CCXP Cologne – Das Fazit:

Die CCXP Cologne 2019 war für mich ein voller Erfolg! Nicht nur wurden viele, tolle Stargäste eingeladen, sondern darüber hinaus sehr viel für Fans geboten! Egal ob es die vielen Ausstellungsstücke waren, die Stars selbst oder die Möglichkeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Hier war definitiv für jeden etwas dabei! Für die folgenden Jahre sollte der Termin ggf. überdacht werden, doch mit einigen, kleinen Anpassungen kann sich die Convention sicherlich zu einer festen Konstante in der deutschen Convention-Landschaft entwickeln. Andere Veranstalter dürfen sich was Service und Organisation angeht jedenfalls gerne einiges abgucken. Angeblich wurde zwischen der CCXP und der Messe Köln ein Vertrag über 15 Jahre abgeschlossen – Ich habe nichts dagegen und freue mich auf die kommenden Jahre!

Ihr wollt immer up to date bleiben und keine Reviews und Artikel verpassen? Dann folgt meinem Blog auf Facebook, Instagram oder Twitter und erhaltet dort noch viel mehr Input! Ich würde mich freuen!

Summary
Event
CCXP Cologne
Location
Messe Köln,
Starting on
27/06/2019
Ending on
30/06/2019
Description
Die Comic Con Experience kam 2019 zum ersten mal nach Köln! Dabei hatte sie allerhand Schauspieler und Artists im Gepäck.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest