• Film & Serien Kritiken

    Kritik – The Suicide Squad – Irrer Comic-Kracher?!

    The Suicide Squad von Guardians of the Galaxy Regisseur James Gunn wartet mit einer riesen Portion Action, tief schwarzen Humor und einem Gros von Hollywood-Stars (u.a. John Cena, Idris Elba) auf seine Zuschauer. Fünf Jahre nach dem „ersten Teil“ wagt Warner Bros. einen erneuten Versuch, die Task Force X zu etablieren. Gunn greift allerdings eher zu unbekannten Charakteren aus der Welt der DC Comics. Geht die Rechnung am Ende auf? Im Belle Reve Gefängnis sitzen einige der schwersten Verbrecher der Welt ein. Vielleicht mit ein Grund, weshalb es als tödlicher Knast der USA gilt. Zwecks eines neuen, extrem gefährlichen Auftrags, sucht Amanda Waller (Viola Davis) nach neuen Mitgliedern für die…

  • Film & Serien Kritiken

    Kritik – Army of the Dead – Zack Snyders neuer Zombie-Kracher – Netflix

    Army of the Dead ist der neue Zombie-Kracher von Regisseur Zack Snyder. Jüngst kam er mit der Veröffentlichung des Snyder Cut der Justice League wieder in aller Munde. Nun legt er bei Netflix nach und spendiert uns einen Star-Besetzten Action/Horror, welcher diverse Überraschungen für uns bereithält. Neben Stars wie Dave Bautista oder Garret Dillahunt, sehen wir u.a. Matthias Schweighöfer in seiner ersten, großen Hollywood-Rolle. Was der Film mit George Romero´s legendärer Zombie-Reihe zu tun hat, wie sich der deutsche Export schlägt und noch vieles mehr, lest Ihr in meiner nachfolgenden Kritik. Die einstige Glücksspiel-Metropole mitten in der Wüste Nevadas, wurde Opfer einer fatalen Zombie-Pandemie. Las Vegas wurde anschließend abgeriegelt. Die…

  • Allgemeine Artikel

    Kritik – Zack Snyder´s Justice League – Lang ersehnte Wiedergutmachung

    Zack Snyder´s Justice League ist die lang ersehnte und von Fans geforderte Original-Fassung des Superhelden-Blockbusters, der 2017 bereits im Kino zu sehen war. Die Kinofassung geriet durch markante Nachdrehs und deutlichen Schwächen jedoch schnell in die Kritik. Schnell wuchs der Drang der Fans, die ursprünglich von Regisseur Zack Snyder angedachte Fassung sehen zu wollen. Jetzt, rund vier Jahre später, geht dieser Wunsch endlich in Erfüllung. Mit ganzen vier Stunden Laufzeit, ist diese dabei fast doppelt so lang. Doch weiß der Cut zu überzeugen? Das und viel mehr, erfahrt Ihr in meiner Kritik! Seit dem 18.03.2021 ist die Fassung über Sky Cinema und Sky Ticket zu sehen. Nach dem verheerenden Kampf…