• Das Cover von Once & Future
    Comic Kritiken

    Kritik – Once & Future – Fantasy Spektakel von Cross Cult

    Once & Future von Kieron Gillen und Dan Mora erscheint im Cross Cult Verlag und verspricht mit seiner gekonnten Mischung aus Fantasy und Abenteuer kurzweilige und spannende Unterhaltung. Schwerter, Monster und Legenden sind nur drei der vielen Attribute der Reihe. Worum es geht und noch einiges mehr, erfahrt Ihr in meiner Kritik zum Auftakt der Reihe! Der König ist (Un)tot Die ehemalige Monsterjägerin Bridgette McGuire ist zwar eigentlich im Ruhestand, doch als eine nationalistische Gruppe ein uraltes Artefakt stehlen will um der Legende um König Artus neues Leben einzuhauchen, flieht sie aus dem Altenheim. Ihr Enkel Duncan wird fortan ein Teil ihrer Mission – Britanien vor dem nahenden Unheil bewahren!…

  • Comic Kritiken

    Kritik – Demon Slayer 1 – Dämonische gut! – MangaCult

    Demon Slayer (OT: Kimetsu no Yaiba) von Koyoharu Gotouge ist die neue Reihe aus dem Hause Manga Cult, welche uns mit auf die Reise des jungen Tanjiro Kamado nimmt. Nachdem ein Dämon nahezu seine komplette Familie getötet hat, will er Rache nehmen! Mangas gehören eigentlich nicht zu meinen regulären Lese-Gewohnheiten, doch die Story hat mein Interesse geweckt. Wie mir Band 1 gefallen hat, ob sich die Reihe lohnt und noch mehr, lest Ihr in meiner Kritik. Tanjiro Kamado ist Sohn einer Arbeiterfamilie im Japan des frühen 20. Jahrhundert. Um seiner Familie zu helfen, bemüht er sich sehr und verkauft oft Kohle im ansässigen Dorf. Innerhalb des Dorfes gibt es jedoch…

  • Film & Serien Kritiken

    Alita: Battle Angel (20th Century Fox)

    Die Manga-Verfilmung Alita von Robert Rodriguez (Sin City) mit Christoph Waltz und Rosa Salazar in den Hauptrollen, ist seit dem 14.02. im Kino und weiß zu überzeugen! Doch was zeichnet den Sci-Fi Blockbuster aus? Niemand geringeres als James Cameron (Avatar, Titanic) hat sich vor rund 20 Jahren die Filmrechte an dem Manga Alita Battle Angel gesichert. Da die Technik zur damaligen Zeit aber noch nicht bereit war um seine Visionen zu verwirklichen und er dazu mit seinem Herzensprojekt Avatar Jahrelang beschäftigt war (und immer noch ist), wurde der Regieposten an Robert Rodriguez übergeben. Zwar sind seine bisherigen Filme aus gänzlich anderen Genres, doch hat er unter Beweis gestellt, dass er…