Allgemeine Artikel

Retro Games und mehr! – Wunderbare Nostalgie

Wie bei den Meisten, sind meine ersten Berührungen mit Videospielen, mittlerweile als Retro Games anzusehen. Egal ob es der klassische Super Nintendo, der Gameboy oder die vielen, tollen Spiele als Solche sind. Pokemon, The Legend of Zelda, Super Mario oder Space Invaders – wer kennt sie nicht?! In meinem Artikel nehme ich Euch mit auf die Reise zu meinen ersten Games, der anhaltenden Faszination eben jener und einem ganz besonderen Goodie namens Gamer Nostalgia

Back to the Past – Retro, Games und mehr

Videospiele unterhalten uns schon seit mehreren Jahrzehnten. Angefangen in den Siebzigern mit dem klassischen Pong, sind sie heute beliebter denn je. So beliebt, dass ganze Weltmeisterschaften und Gaming Ligen ausgetragen werden. Online Gaming ist in 2020 schon längst ein anerkannter Sport. Spieler sind gefeierte Superstars und Millionen von Dollar werden jedes Jahr verteilt. Doch wie kam es dazu? Wie konnte aus einem einfachen Zeitvertreib, solch ein riesen Geschäft werden? Am Ende spielt Glück dabei wohl auch eine kleine Rolle. Als Atari das 8-Bit Spiel Pong 1972 veröffentlicht haben hätten sie sich wohl nie ausgemalt, dass wir heute an dieser Stelle stehen.

Spätestens als das Nintendo Entertainment System (kurz NES) aus dem fernen Japan die Welt erobert hat war klar, das Videospiele ein großer Markt sind. Angefangen mit Spielen wie Donkey Kong, Pac-Man oder später Super Mario Bros., verbreitete sich der Spielspaß wie ein Lauffeuer. Mittlerweile gibt es natürlich viel mehr Konsolen, Spiele und Möglichkeiten. Doch eines ist geblieben. Die Faszination an den ersten Games, die wir gespielt haben. Ich bin froh, dass ich meine Spielfreude auf dem Super Nintendo beginnen durfte! Leider besitze ich meinen SNES und meinen ersten Gameboy nicht mehr. Aber dank moderner Technik (hallo Ironie!), können wir viele dieser Retro Games auch auf aktuellen Konsolen genießen.

Auf der Switch gibt es allerhand Retro Games zu spielen.
Dank des SNES Simulators, kann man auf der Nintendo Switch diverse Retro Games genießen! (Bild: Nintendo/Renes Nerd Cave)

Erinnert Ihr Euch an den Moment, in welchem Ihr zum ersten Mal ein Videospiel gespielt habt? Ich kann nicht mehr genau sagen wie alt ich war. Ich schätze ich war 5 oder 6, als meine Eltern mir zum ersten Mal Super Mario gezeigt haben. Wenig später habe ich bereits einen Gameboy bekommen, mit Looney Tunes. Der beginn einer wunderbaren Reise voller Spaß, Emotionen und Freundschaft!

Nostalgie? Immer her damit!

Super Nintendo, Gameboy, Nintendo 64, Playstation 2, diverse weitere Nintendo Handhelds und Xbox Konsolen. Mittlerweile hatte ich bereits einige Konsolen in meinem Haushalt. Damit inbegriffen – unzählige, fantastische Spiele. Viele davon sind mittlerweile Retro Games. Aber das ist gar nicht schlimm, denn auch heute noch, spiele ich viele davon sehr gerne. Als wir uns kürzlich eine Nintendo Switch geholt haben war meine Freude riesig, als ich bemerkt habe, dass man F-Zero spielen kann! Wie oft habe ich dieses Spiel in meiner Kindheit gespielt – herrlich!

Wenn ich heute Pokemon Schild und Schwert spiele muss ich immer noch daran denken, wie viel Spaß ich hatte, als ich zum ersten Mal in die Welt der Pokemon eingetaucht bin. Blickt man auf die Zahl der Taschenmoster, wirken Pikachu, Glumanda und co fast schon selbst retro. Trotzdem gehören sie auch noch 20 Jahre nach dem Release zu den beliebtesten. Die Gründe dafür, sind sicherlich die einfachen aber fordernden Spielweisen. Habt Ihr Megaman gespielt? Dann wisst Ihr sicher, was ich mit „fordernd“ meine XD

F-Zero: Das futuristische Rennspiel von Nintendo
Einer meiner Favoriten aus Kindheitstagen – F-Zero! (Bild: Nintendo/Renes Nerd Cave)

Während man bei neueren Games oft großen Frust schiebt, weil man einen Abschnitt dutzende Male wiederholen muss, steht so etwas bei vielen Retro Games an der Tagesordnung! Als Kind kamen die meisten von uns wahrscheinlich nie über die ersten paar Level hinaus – bei vielen Spielen. Aber war das Schlimm? Keinesfalls! Der Wiederspielwert war und ist massiv. Es spornt in gewissermaßen natürlich auch an, mit zunehmendem Alter die Spiele durch zu spielen, welche man in der Kindheit nie beendet hat.

Gamer Nostalgia – Das optimale Retro-Goodie

Neulich war ich auf Instagram unterwegs und stieß auf ein wirklich interessantes Profil. @gamernostalgiacrafts! Der Ersteller kommt aus den USA und hat es sich zum Hobby gemacht, einige der bekanntesten Momente aus Retro Games in wunderbare Memorabilia zu verwandeln. Egal ob aus Pokemon, Zelda, Mario oder Metroid – wenn Pixel im Spiel sind, wird ein wahres Sammlerstück daraus. Auf die Frage, ob auch Spiele neuerer Konsolen bedient werden, sagte Er mir – „Solange das Spiel hauptsächlich Pixelgrafik besitzt, ist es eine mögliche Option. Das beinhaltet aktuell Spiele, bis hin zum Nintendo DS„. Eines dieser Werke, darf ich Euch hier vorstellen.

Ich habe mir ein Exemplar aus Pokemon Rot/Blau ausgesucht, weil diese Editionen meine ersten Berührungspunkte mit den Spielen waren und ich sie dadurch lieben gelernt habe. Es handelt sich dabei um den Kampf gegen Blau. Sicherlich einer der ikonischsten Momente der Spielreihe. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass jedes Exemplar in vollständiger Handarbeit angefertigt wird. Umso schöner ist zu sehen, wie viele Details in den Werken liegen.

Gamer Nostalgia verwandelt Retro Games in liebevolle Dioramen
Ein wunderbares Geschenk für alle Nerds oder hervorragend als Deko geeignet (Bild: Gamer Nostalgia/Renes Nerd Cave)

Fein ausgeschnittene Elemente aus Papier und Pappe werden in ein originalgetreues Diorama verwandelt, welches in einem stabilen Plexiglas-Gehäuse verstaut wird. Mit 15cm Breite sind die Dioramen auch in einer ordentlichen Größe gehalten und eignen sich hervorragend als Deko oder Geschenk für Nerds. Preislich sind die Werke mit rund 66€ natürlich nicht die günstigsten. Doch für den handwerklichen Aufwand ist der Preis durchaus angemessen. Für ein originelles und einzigartiges Erinnerungsstück der Lieblingsspiele, geht das m.E. in Ordnung.

Spiel, Spaß und Kabelsalat

Während online zocken immer mehr an Bedeutung gewinnt, verfällt etwas anderes immer mehr in Vergessenheit. Mit Freunden und der Familie gemeinsam vor der Konsole sitzen und die Lieblingsspiele zusammen genießen. Während Nintendo diese Tradition seit jeher wahrt, verschwindet sie bei den meisten, großen Games immer mehr. Ihr kennt den Kabelsalat doch sicher auch, den man vor dem Spielen erst einmal bewältigen musste, oder? Dabei war es einfacher wie nie, zusammen zu spielen. Konsole an, zweiten Controller anschließen, Spiel starten und los geht´s.

Wenn ich vergleiche wie oft ich neue Games und Retro Games spiele, dann überwiegen die neuen natürlich deutlich. Doch ohne Zweifel kehre ich gerne zu meinen spielerischen Wurzeln zurück. Hätte ich noch mein SNES, würde ich wahrscheinlich regelmäßig Shredder und co. bei Turtles Tournament Fighters vermöbeln. Es ist oftmals auch die Einfachheit, welche die Klassiker mit sich bringen. Egal wie oft man ein Level wiederholen muss oder wie oft man beim Bossfight versagt – der Wiederspielwert ist auch nach Jahren immer noch gegeben.

Super Mario war für viele der Einstieg in die Welt der Videospiele
Ich glaube, hier bedarf es keiner Erklärung! (Bild: Nintendo/Renes Nerd Cave)

Retro Games – Danke!

Die Kids, welche mit den aktuellen Konsolen und bald der neuen Xbox Series X sowie der Playstation 5 aufwachsen, werden diese Faszination sicherlich nie teilen. Doch sie werden in einigen Jahren über ihre ersten Games sicherlich ähnlich denken. Ich bin mir sicher Ihr, die diesen Artikel gerade lest, seht es ähnlich. Ich bin dankbar für die vielen, großartigen Momente in meiner Kindheit, die Freude die ich hatte (und immer noch habe) und die Freunde die ich kennenlernen durfte. Alles, weil einige kluge Köpfe vor wenigen Jahrzehnten einen Einfall hatten! Auch wenn ich mittlerweile weitaus weniger zocke als noch vor einigen Jahren, haben Videospiele mit dazu beigetragen, dass ich der Nerd wurde, der ich heute bin.

Meine Top 5

  1. Super Mario World (SNES)
  2. Pokemon Rot/Blau/Gelb (Gameboy)
  3. Turtles Tournament Fighters (SNES)
  4. F-Zero (SNES)
  5. Star Wars Renegade Squadron (N64)

Neues im Nerd Cave

Ihr wollt immer up to date bleiben und keine Reviews und Artikel verpassen? Dann folgt meinem Blog auf Facebook, Instagram oder Twitter und erhaltet dort noch viel mehr Input! Ich würde mich freuen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Facebook
Instagram
Twitter
Pinterest